Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Reichweitenmessung zu.

Mehr Informationen

Finanzielle Unterstützung durch OECD-Forschungsförderungs-Programm

OECD: Co-operative Research Programme: Sustainable Agricultural and Food Systems - International Events and Research fellowship Sponsorship Campaign 2023  

Haben Sie vor, 2023 eine internationale hybride, virtuelle oder Präsenz- Veranstaltung (Konferenz, Kongress, Workshop, Symposium, Seminar, etc.) zu aktuellen Forschungsthemen in den Bereichen Landwirtschaft, Lebensmittel, Fischerei oder Wald zu organisieren?

Oder möchten Sie Zeit mit Forscher:innen in einem anderen Land verbringen, um Ihr Forschungsprojekt zu unterstützen?

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen eine Finanzierung durch dieses OECD-Forschungsförderungs-Programm zu beantragen.

 

Die Forschungsfelder sind breit gestreut, so sind Förderungen zum Beispiel für die Arbeit in folgenden Bereichen möglich:

  • Nachhaltiges Produktivitätswachstum, Lebensmittelsicherheit und Ernährung;
  • Neue Technologien und Verfahren für die Lebensmittelproduktion; Lebensmittelverluste und -verschwendung;
  • Antibiotikaresistenz; One-Health Ansatz für Landwirtschaft und Lebensmittelsysteme;
  • Innovationen bei der Weitergabe und Entwicklung von landwirtschaftlichem Wissen, einschließlich indigenem und traditionellem Wissen;
  • Digitale Technologien und Digitalisierung;
  • Klimawandel, einschließlich Wege zum Netto-Nullpunkt, Kohlenstoffbindung in der Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Landnutzung, Wassernutzung;
  • Pflanzen- und Tierzucht zur Verbesserung des nachhaltigen Produktivitätswachstums und der Widerstandsfähigkeit gegenüber klimatischen Ereignissen; Diversität der pflanzlichen Erzeugung;
  • Produktivität, Nachhaltigkeit und Resilienz von Fischerei und Aquakultur


Das Programm gliedert sich in folgende drei Themen:

  1. Managing Natural Capital 
  2. Strengthening Resilience in the Face of Multiple Risks in a Connected World
  3. Transformational Technologies and Innovation 

Broschüre zum OECD-Programm:  http://www.oecd.org/agriculture/crp/documents/oecd-cooperative-research-programme-brochure-.pdf   

 

International Events Sponsorship Campaign 2023

Ein Schwerpunkt dieses OECD-Programms ist die finanzielle Unterstützung von internationalen Veranstaltungen (Konferenzen, Kongresse, Workshops, Symposien, Seminare, etc.). Ein Antrag kann für eine hybride, virtuelle oder Präsenz- Veranstaltung gestellt werden. Interessierte Wissenschaftler:innen bzw. Institutionen können sich ab sofort bei der OECD bewerben.

Dafür steht ein Online Antragsformular inklusive Hilfe zum Ausfüllen zur Verfügung.

Es wird dringend empfohlen sich vor der Einreichung des Antrags direkt mit dem zuständigen Mitglied des „Scientific Advisory Body“ in Verbindung zu setzen. 

Weitere Informationen über die einzuhaltenden Guidelines & Conditions finden Sie nachstehend: https://www.oecd.org/agriculture/crp/documents/crp-conference-application-guidelines-and-conditions.pdf   

Deadline für die Einreichung von Anträgen zur Finanzierung von internationalen Veranstaltungen für das Jahr 2023 ist der 10. September 2022


Fellowship Campaign 2023

Interessierte Wissenschaftler:innen können sich um das Sponsoring von Auslandsaufenthalten (Dauer: 6 bis 26 Wochen) in den teilnehmenden OECD-Mitgliedstaaten bewerben.

Dafür steht ein Online Antragsformular inklusive Hilfe zum Ausfüllen zur Verfügung.

Es wird dringend empfohlen sich vor der Einreichung des Antrags direkt mit dem zuständigen Mitglied des „Scientific Advisory Body“ in Verbindung zu setzen. 

Weitere Informationen über die einzuhaltenden Guidelines & Conditions finden Sie nachstehend: https://www.oecd.org/agriculture/crp/applications/  

Deadline für die Einreichung von Anträgen zur Finanzierung von Auslandsaufenthalten im Jahr 2023 ist der 10. September 2022


Teilnahmeberechtigt sind Wissenschaftler:innen bzw. Institutionen all jener OECD-Mitgliedstaaten, die sich am Programm beteiligen.

Für weitere Informationen steht das Programmsekretariat unter TAD.PROG@oecd.org zur Verfügung.